Change Language:

Sportlichen Klassenerhalt gesichert

Durch einen 4:0-Sieg gegen den Hegau SC Singen am letzten Saisonspieltag konnten die Squash-Herren des SISC Tübingen den Klassenerhalt in der Squash-Oberliga Baden-Württemberg sichern. Die 1:3-Niederlage gegen den Offenburger SC fiel dabei nicht weiter ins Gewicht, verhinderte aber eine noch bessere Platzierung.

Gegen den leicht ersatzgeschwächten Tabellenzweiten aus Singen zeigten die Tübinger erfrischenden Squash: Besonders erfreulich waren die jeweils ersten beiden Saisonsiege für Kevin Dennehy und Marus Johner an den Positionen vier und drei, aber auch Daniel Echavarria und Benedikt Gottschlich gaben sich keine Blöße und gewannen ihre Spiele mit jeweils 3:0 Sätzen.

Gegen Offenburg konnte nur Daniel Echavarria an Position eins sein Spiel für sich entscheiden: gegen den Franzosen Matthieu Huin zeigte er, dass er derzeit zu den Topspielern Baden-Württembergs gehört und gewann mit 3:1. Die beste Chance zum möglichen Unentschieden vergab der kämpferisch starke Markus Johner, der sein Spiel denkbar knapp in fünf Sätzen verlor.

Mit dem Klassenerhalt haben die Tübinger Squasher ihr Saisonziel erreicht. In der kommenden Saison werden sie dennoch keine Mannschaft mehr melden, da sowohl Echavarria als auch Gottschlich Tübingen vorerst verlassen. Dazu kommt die leider längerfristigen Verletzungssorgen von Uwe Zirpner und die Tatsache, dass Spitzenspieler Sandro Deeg seinen Lebensmittelpunkt auf Malaysia hat und auch diese Saison leider nur für drei Spieltag zur Verfügung stand.

Meister in der Oberliga Baden-Württemberg ist der SI Stuttgart III, sportlich abgestiegen sind Ulm und Wiesloch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>